Blätterteig-Halbmonde mit Brustschinken

Zarte Blätterteig-HalbmondeHöhenrainer-Putenwurst-Rezept-Halbmonde-Puten-Brustschinken
            mit Höhenrainer-Brustschinken

Zutaten für 4 Portionen:
150g fein gewürfelter Käse (z.B. Mozarella oder Emmentaler)
200g fein gewürfelter Höhenrainer-Brustschinken
1 Ei
1/2 Becher saure Sahne
1 Eigelb zum Bestreichen
Salbei, am besten frisch
1 Packung Tiefkühl-Blätterteig
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
Muskat

Zubereitung:

Den Höhenrainer-Brustschinken mit dem gewürfelten Käse, dem Ei, der sauren Sahne und dem fein geschnittenen Salbei vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Den Blätterteig auftauen, auslegen und etwa 3mm dick ausrollen. Mit einer Suppentasse Kreise von etwa 10 bis 12 cm Durchmesser ausstechen und in die Mitte jeweils einen Esslöffel der Käsemischung geben. Nun die Blätterteig Kreise an den Rändern anfeuchten und zusammenklappen, so dass Halbmonde entstehen. Diese an den Rändern nochmals fest zusammendrücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 C etwa 25 Minuten backen.

Tipp: Warm servieren, dazu ein Glas Elsässer Riesling reichen.

Nährwerte pro Portion:

Energie kJ (kcal)

2135 (510)

Fett

34,0g

Kohlenhydrate

27,0g

Eiweiß

24,0g