Gitterkuchen mit Paprikabrust

Herzhafter Gitterkuchen
          mit zarter Höhenrainer-Paprikabrust

Zutaten:
Für den Mürbteig:
300g Mehl
1 TL Salz
150g kalte Butter
1 Becher Crème frâiche (200g)

Für den Belag:
1 sehr fein gewürfelte Zwiebel
200g Höhenrainer-Paprikabrust
1 Stange Lauch
50g geriebener Emmentaler
1 Becher Crème frâiche (200g)
1 Ei
1 TL Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Muskat nach Belieben

Höhenrainer-Putenwurst-Rezept-Gitterkuchen-Puten-Paprikabrust

Zubereitung:
Mehl, Salz, Butter und Crème frâiche schnell zu einem Mürbteig kneten. ¾ davon in eine gefettete Springform geben und den Rand an der Seite hochziehen. Den Höhenrainer-Paprikabrust in Streifen, den Lauch in Scheiben schneiden und auf dem Mürbteig-Boden verteilen, darüber den Käse geben. Crème frâiche, Ei, Salz, Pfeffer und Muskatnuss verquirlen und über den Kuchen gießen. Den restlichen Mürbteig auf etwas Mehl ausrollen, in Streifen schneiden und als Kuchengitter über den Belag legen. Bei 200°C ca. 30 Minuten auf unterster Schiene backen, bis der Gitterkuchen schön braun ist.

Tipp: Warm zum Abendessen oder kalt auf dem Buffet servieren, dazu einen grünen Salat und einen spritzigen Rosé-Wein reichen.

Nährwerte pro Portion:

Energie kJ (kcal)

1165 (280)

Fett

20,0g

Kohlenhydrate

17,0g

Eiweiß

8,0g